Dopcap

Routenplaner

Managementsysteme

Die Firma RÖHRIG granit® GmbH ist zertifiziert nach folgenden Systemen:

 

WPK (Werkseigene Produktionskontrolle)

Die werkseigene Produktionskontrolle (WPK) wird bei RÖHRIG granit® kontinuierlich durchgeführt. Sie stellt sicher, dass die hergestellten Produkte den Anforderungen der maßgebenden technischen Regeln entsprechen. Neben der WPK erfolgt eine freiwillige Produktprüfung durch die Versuchsanstalt für Straßenwesen der TU-Darmstadt.

Die werkseigene Produktionskontrolle bei RÖHRIG granit® umfasst:

  • Kontrolle der Ausgangsrohstoffe
  • Kontrollen während der Herstellung und der Lagerstätten
  • Kontrollen der fertigen Produkte in festgelegten Abständen sowie
  • Kontrollen der technischen Einrichtungen

Somit ist eine gleichbleibende Qualität der Produkte gewährleistet.

 

Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001

Qualitätsmanagement

Am 28. April 1997 wurde das Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001 eingeführt. Das Zertifikat gilt jeweils für drei Jahre. Jährlich ist ein Überwachungsaudit notwendig. Organisiert werden sowohl die technischen als auch die kaufmännischen Bereiche.
Im Vordergrund stehen die Prozesslenkung und Dokumentation aller Abläufe. Am 23. Juni 2009 wurde das eingeführte Qualitätsmanagement auf die Neue Norm DIN ISO 9001:2008 rezertifiziert.

 

Umweltmanagement nach DIN ISO 14001 und EMAS

Umwelterklärung

Mit der EMAS-Auszeichnung, die höchstdotierte Auszeichnung in Europa, am 14. Juli 2004 gehört das Unternehmen RÖHRIG granit® zu den ersten 15 Unternehmen aus der Steine- und Erdenindustrie in Deutschland, die diese Auszeichnung erhalten.

 

Umweltallianz Hessen

Durch die Auszeichnung von Ökoprofit, die besondere Leistungen im Umweltbereich insbesondere durch zusätzliches Engagement im Energie- und Abfallbereich würdigt, ist die Firma RÖHRIG granit Mitglied in der Umweltallianz Hessen geworden. "Zielsetzung der Umweltallianz Hessen ist es, zum Nutzen der Umwelt die Eigenverantwortung der Wirtschaft zu stärken, unnötige Bürokratie abzubauen und die Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Hessen attraktiver als bisher zu gestalten. Gleichzeitig soll ein hoher Umweltstandard garantiert und der Verwaltungsaufwand reduziert werden."

 

Natur- und Umweltschutz

Das Unternehmen RÖHRIG granit® arbeitet im Bereich Natur- und Umweltschutz engagiert mit Verbänden zusammen. Das Unternehmen hat mit dem Regierungspräsidium eine Vereinbarung zum Vertragsnaturschutz geschlossen. Die Steinbrüche in Heppenheim sind als Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Insbesondere mit dem Orts- und Kreisverband des Naturschutzbundes erfolgt eine ständige Abstimmung.

"Natur bewahren und Zukunft sichern, das kann niemand allein bewältigen. Deshalb möchte der Naturschutzbund Deutschland (NABU) auch die Menschen im Kreis Bergstraße dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen." Quelle: Nabu

Vogelschutzbericht 2015

 

Ökoprofit

Nach der Stadt Wiesbaden war der Kreis Bergstraße der erste Landkreis in Hessen, der Ökoprofit durchgeführt hat. In den Arbeitskreisen wurden Wirtschaftsunternehmen eingebunden, mitzuarbeiten. Das Umweltprogramm dient dazu, aufzuzeigen, wie Ressourcen effizienter, kostensparender und umweltschonender eingesetzt werden können.

Die Firma Röhrig hat sich an diesem Projekt beteiligt, mit dem Ziel, ein dynamisches Umweltmanagementsystem aufzubauen. Der Grundstock wurde gelegt.